• ESC,  News

    ESC 2014: Tops und Flops

    Es geht wieder los. Das ESC Fieber ist ausgebrochen. In dieser Woche findet in Kopenhagen der diesjährige Eurovision Song Contest statt. Die Semifinale sind jeweils am Dienstag und Donnerstag. Das Finale werde ich mir dieses Jahr kurzentschlossen wieder vor Ort anschauen. Dazu fliege ich am Samstag Morgen nach Kopenhagen. Zur Vorbereitung habe ich wie immer das Teilnehmerfeld gesichtet.     Das sind meine diesjährigen Favoriten: Mein Top Favorit dieses Jahr ist Israel, vertreten durch Mei Feingold mit „Same Heart“. Ein Hammerlied! httpvh://youtu.be/_uB4JMw4ctc Mit aufs Siegertreppchen für mich kommen dieses Jahr: Großbritannien mit Molly und „Children of the Universe“ httpvh://youtu.be/fFqYbibLh8k Schweden mit Sanna Nielsen und „Undo“ httpvh://youtu.be/XdXXnX5BvGY Malta mit Fireflight und…

  • ESC

    Meine ESC-Nachlese Teil 1

    Das war also der Eurovision Song Contest 2011. Was für eine Woche! Ich war zum ersten Mal in meinem Leben live dabei. Es war ein Erlebnis bei allen drei Shows in der Arena live dabei zu sein. Die Stimmung war unglaublich. Vor allem im mit 35.000 Menschen voll besetzten Finale. Der Jubel, die Stimmung und die Freude in der Halle war grandios. Als ich zum ersten Mal zum ersten Semifinale am vergangenen Dienstag in die Arena kam, war ich von der Kulisse schwer beeindruckt. Da der Kartenvorverkauf für die Semifinale nicht gut gelaufen war, wurden die oberen Ränge, für die ich auch Karten hatte, nicht geöffnet. Gekaufte Karten wurden gegen…

  • ESC,  News

    ESC 2010: Bilanz der Semi-Finale

    Am Dienstag und Heute fanden die beiden Semi-Finale für den ESC statt. Jeweils 10 Teilnehmer je Semi konnten sich für das Finale qualifizieren. Insgesammt war das erste Semi viel schächer als das zweite heute. War ich am Dienstag insgesamt mit dem Ergebnis recht zufrieden. Bis auf die Slovakei kamen dort alle meine Favoriten weiter. Umso enttäuschender fand ich das heutige Semi.  Gleich drei meiner Hauptfavoriten kamen nicht weiter. Weder Schweden, noch die Schweiz und auch nicht Kroatien kamen weiter. Dafür kamen ärgerlicherweise die Türkei und Rumänien weiter. Die beiden Beiträge hätte ich persönlich nicht gebraucht. Der Rest war ok bis naja.

  • ESC,  News

    Stefan Niggemeyer in Oslo zum ESC

    Stefan Niggemeyer, ehemals BildBlog Betreiber, fährt zum ESC nach Oslo. Gemeinsam mit Lukas Heinser berichtet er über seine Erlebnisse rund um den Grand-Prix. Der erste Clip ist online, das Ganze scheint witzig zu werden. Oslog.tv, das ESC Projekt von Stefan Niggemeyer sei hiermit empfohlen.

  • ESC,  News

    Deutschland beim ESC in der Top 10?

    Wird es dieses Jahr etwas mit dem deutschen Beitrag beim ESC? Bei den Wettbüros in England steht Lena auf Platz Eins. In den letzten 10 Jahren sind 8 der bei den Wettbüros auf Platz 1 gesetzten Teilnehmer mindestens unter die ersten drei bekommen. Und auch beim Google ESC „Orakel“ liegt Lena auf Platz 1. Google wertet dabei die Suchanfragen der Teilnehmer aus und berechnet auf dieser Basis die Popularität. Den aktuellen Stand könnt Ihr links in der Spalte ablesen. Also ich habe ein gutes Gefühl und tippe Lena mindestens in die Top 10. Mal sehen ob ich Recht habe. Nicht vergessen nächste Woche geht es los: 1. Halbfinale (hier ist…

  • ESC,  News

    ESC 2010: Die heiße Phase beginnt

    Jetzt sind es nur noch knapp 3 Wochen bis zum ESC 2010 in Oslo. Langsam beginnt wieder das Fieber. Am vergangenen Freitag ist auch bereits die diesjährige CD mit allen Teilnehmer-Titeln angekommen. Übers Wochenende konnte ich mich schon mal einhören. Was soll ich sagen. Da ist jede Menge Potential dabei. Ich finde, dieses Jahr wird der ESC einer der besseren. Meine Favoriten beim ersten Mal durchhören: Kroatien, Schweden, Irland, Dänemark, Belgien, Aserbaidschan und sogar die Schweiz. Es gibt aber auch ein paar schräge „Ausrutscher“ wie zum Beispiel Holland und Finnland (schräg bis gruselig).

  • ESC,  News

    Das ESC Endergebnis

    Hier nochmals das komplette Endergebnis des ESC 2009 zum Download als pdf-Datei. Die Tabelle wurde vom NDR zur Verfügung gestellt: escfinaltabelle2009

  • ESC,  News

    Mein zweiter ESC-Ohrwurm

    Der israelische Beitrag geht mir auch nicht mehr aus dem Ohr. Hat es zum Glück auch ins Finale geschaftt. Ob die zwei es aber gegen die Hupfdohlenarmada und Dita von Teese ankommen?

  • ESC

    Das ESC-Orakel von Google

    Google prognostiziert den Gewinner des Eurovision Song Contests 2009 vor der offiziellen Entscheidung mit Hilfe des iGoogle „Prognose“-Gadgets. Basierend auf Google-Suchanfragen zeigt das Gadget die Popularität jedes Teilnehmers und berechnet die Punktzahl, die dieser erhalten würde, fände die offizielle Abstimmung heute statt. (Die Jury-Wertung wird natürlich nicht berücksichtigt.)

  • ESC,  News

    2. ESC Semi-Finale

    So das 2. Semi ist gelaufen. Insgesamt fand ich es schwächer als das erste. Die Moderatoren waren wieder unerträglich. Meine Favoriten: Norwegen, Griechenland, Serbien (sehr lustig), Azerbaijan, das war es auch schon. Wie immer übertrieben es einige Länder mit ihren Bühnenshows. Es gab Sportgymnastik, Roehnräder und einen grünen Spiderman mit Glittermaske. oh jeh!

  • ESC,  News

    Mein erster ESC-Ohrwurm

    Der Beitrag von Bosnien & Herzegowina geht mir schon nicht mehr aus dem Ohr. Hier ist der Auftritt aus der Vorentscheidung. Schönes Video, aber der Auftritt beim Semifinale war viel eindrucksvoller:

  • ESC,  News

    ESC-Party 2009 – Update

    Große Ereignisse werfen ihre Schatten vorraus. Die Anteilname an der ESC-Party 2009 ist wieder groß. Diese lieben Menschen haben zugesagt: Udo und Peter, Heidrun und Peter, Michael W. und Freund, Michael Sch., Thomas Sch., Thomas und Mike, Sandra, Sabine, Tiffi, Dani, Jojo und Jutta, Ulirke W., Gregor und Heike, Christian und Christian, Familie L., Danika, Tommy und Begleitung. Wenn Ihr in den Kommentaren lest, bekommt Ihr einen Eindruck vom Buffet. Natürlich wird es auch Käsehäppchen mit Länderflaggen geben. 🙂 Hier noch ein paar Eindrücke von der letzten ESC-Party 2007: Partyfotos

  • ESC

    Meine Favoriten aus dem 1. ESC-Semi-Finale

    Das erste Semi ist gelaufen. Die Moderatoren waren fürchterlich. Der Pausenact grandios. Und das sind meine Favoriten: Israel, Island, Bosnien & Herzegovina, Malta, Armenien, Montenegro, Portugal, Andorra und Schweden! Und ins Finale gewählt wurden: Malta, Israel, Portugal, Schweden, Türkei, Finland, Bosnien & Herzegovina, Rumänien, Armenien und Island. Eine gute Mischung. Das 2. Semi wird am Donnerstag im NDR zeitversetzt um 23 Uhr übertragen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen