Beelitz-Heilstätten bei Berlin

Die Beelitz-Heilstätten waren einst die größte Heilanstalt für die Behandlung von Tuberkolose-Erkrankungen. Nach über hundert Jahren wechselvoller Geschichte stehen heute überwiegend nur noch Ruinen.
Inzwischen wird das Gelände touristisch erschlossen. Über einen Baumwipfelpfad und mit geführten Touren kann man die Heilstätten erkunden.
Mehr zur Geschichte gibt es HIER nachzulesen.
Besuch planen: baumundzeit.de

Ein paar Eindrücke von unserer Erkundungstour

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen