Am roten Teppich am Freitag

Unser erster Tag bei der Berlinale 2013 war schon voll gepackt. Um 8 Uhr ging es mit dem Zug los nach Berlin. Dieses Mal werden Oliver und ich von unseren Stuttgarter Freunden Jenny und Tim begleitet.

Wie immer mussten wir gegen 10 Uhr wieder auf der Berlinale Webseite schauen, ob wir weitere Karten für Premieren bekommen können. Trotz schlechter Netzverbindung hat es geklappt, auch dank einer zusätzlich engagierten Kollegin, die von zu Hause im Nachfaschingsrausch auch für Premiere-Tickets gesorgt hat.

In Berlin angekommen, mussten die Karten vom Vorverkaufsschalter besorgt werden, die Treffen mit den potentiellen E-Bay-Verkäufern arrangiert werden.

So haben wir es dann geschafft, schon eine größere Anzahl Tickets für unser diesjähriges Berlinale Programm zusammenzustellen. Für Freitag hatten wir noch keine Karten, aber ein Besuch am roten Teppich am Berlinale Palast und am Friedrichstadtpalast standen an.

20130209-155009.jpg

Am Berlinale Palast stand die Premiere von „Promised Land“ mit Matt Damon an, im Friedrichstattpalast startete „Don Jon’s Addiction“. Zumindest für letzeren haben wir auch Karten für eine Zweitvorstellung nächste Woche bekommen.

Der erste Besuch am roten Teppich hat sich schon gelohnt. Wir konnten Matt Damon, John Krasinski, Jane Fonda und Joseph Gordon-Lewitt hautnah erleben.

Hier gibt es jetzt ein paar Impressionen im Video:

 

Und Fotos:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen