Filme, Filme, Filme

So schnell wie dieses Jahr habe ich mein Berlinale Programm noch nie gefüllt bekommen. Nach 50 Minuten in der Schlange am Vorverkauf am Potsdamer Platz haben Oliver und ich Tickets für 5 weitere Filme ergattert. Als wir noch in der Schlange standen, wurden uns schon Tickets für „True Grit“ angeboten. Wir haben natürlich zugeschlagen. Das wird dann am Freitag unser erster Berlinale Film.

Am Samstag geht es dann erst in „Romeos“ und dann in „Margin Call“ mit Kevin Spacey, Jeremy Irons, Demi Moore, Paul Bettany und Zach Quinto.

Am Sonntag gehen wir  jetztam Nachmittag auch noch in „Devils Double„.

Montag haben wir bis jetzt noch berlinalefrei. Dienstag haben wir Karten für die Mittagszeit, für „Coriolanus“ mit Ralph Fiennes.

Nachher geht es an den roten Teppich, wenn Jeff Bridges und die Coen Brüder auflaufen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen