Solopremiere gelungen

<br />
<p><img width="110" height="91" src="http://www.heitom.de/blog/uploads/edda1.serendipityThumb.jpg" style="border: 0px none ; float: right; padding-left: 5px; padding-right: 5px;" />Am Samstag habe ich mir mit Oliver das erste Soloprogramm von <a href="http://www.heitom.de/blog/exit.php?url_id=918&amp;entry_id=282" title="http://www.schniddie.de" onmouseover="window.status='http://www.schniddie.de';return true;" onmouseout="window.status='';return true;">Edda Schnittgard</a>, ehemals die eine Hälfte von Queen Bee, angeschaut. Die Premiere ist ihr gelungen. Witzige bissige Monologe, ironische Lieder und eine Darstellerin mit toller Stimme und viel Selbstironie. Das Publikum amüsierte sich. Zuerst hatte der Veranstalter nicht mit einem guten Kartenverkauf gerechnet, der Vorverkauf lief wohl schleppend. Aber schließlich musste die Veranstaltung mit Verspätung starten, weil noch nachträglich weitere Stühle aufgestellt werden mussten.</p><p>Alles in allem ein sehr unterhaltsamer Abend – Kleinkunst wie ich sie mag.</p><br />

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen