Berliner Geschichte im Verborgenen

Ich bin mal wieder in Berlin unterwegs. Heute habe ich an einer Tour der Berliner Unterwelten e.V. teilgenommen. Der Verein organisiert Touren zu verschiedenen Themen im Untergrund von Berlin. Es geht meist um den 2. Weltkrieg und den kalten Krieg. In Berlin gibt es jede Menge erhaltener Bunker, Tunnel und stillgelegte U-Bahn-Stationen. Die Führungen geben die Geschichte dieser Orte wieder.
Heute war ich bei der Tour über die Fluchttunnel dabei, die während der Teilung der Stadt zur Flucht von Ost nach West gegraben wurden. Die Tour spannt den Bogen von den frühen 60iger Jahren bis in die 80iger.

Sehr spannend und empfehlenswert. Die Touren sind immer gut ausgebucht, eine Reservierung einige Tage früher empfiehlt sich.

Weitere Infos:

http://berliner-unterwelten.deWir

Tourteilnehmer testen einen Tunneleinstieg.
Tourteilnehmer testen einen Tunneleinstieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.