Kamuna 2012 – Ein kleiner Rückblick

Am vergangenen Samstag fand bei bestem Sommerwetter wieder die Kamuna, die Karlsruher Museumsnacht statt. Wie immer in den letzten Jahren, bin ich mit Freunden durch die Nacht gestreift, um etwas Museumsluft zu schnuppern.

Schon traditionell, sind wir im ZKM gestartet. Die dortige Ausstellung fanden wir dieses Mal nicht so den Brüller, aber nun ja. Dafür gab es im Museum für neue Kunst und in der Staatlichen Kunsthalle interessante Ausstellungen zu den Facetten der kopierten Kunst. Das Highlight des Abends war aber die Ausstellung Holy Heimat im Museum am Markt. Davon will ich mehr sehen.

Einen schönen Ausklang fand unsere Museumsnacht dieses mal am fantastisch illuminierten Schloss.

Hier ein paar Eindrücke im Video:

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen