Postkarten-Idylle in Colmar

Gestern war ich mit Freunden im Elsaß unterwegs. Dabei war ich zum ersten Mal in Colmar. Colmar ist mit etwa 67.000 Einwohner die drittgrößte Stadt im Elsaß. Im 2. Weltkrieg weitgehende unzerstört, ist die Stadt wirklich ein Fachwerk-Schmuckstück. Beim Spaziergang durch die Stadt, findet man um jede Ecke ein neues Postkarten-Motiv, fast unwirklich. Die Stadt läd zum Bummeln und zur Besichtigung ein. Neben vielen Sehenswürdigkeiten, laden auch die Geschäfte zum bummeln ein. Gerade auch meine Deko-Schnickschnack-Sucht könnte ich da Bestens befriedigen, was ich auch demnächst wieder machen werde.

Mehr Infos zu Colmar via Wikipedia.

 

Hier ein paar Foto-Eindrücke:


Größere Kartenansicht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen