ESC 2011 – meine Favoriten

Jetzt habe ich ja schon seit ein paar Tagen die CD mit allen ESC Beiträgen auf meinem iPod. Nach mehrmaligem durchhören haben sich auch schon einige Favoriten in meinen Gehörgang gedudelt.

Insgesamt finde ich die Qualität der Beiträge dieses Jahr wieder sehr gut. Nur Italien geht für meinen Geschmack gar nicht. Ein fürchterliches Gejaule.

Und Lena? Macht sich nicht schlecht in dem Feld. unser Song hebt sich ab von der Masse. In die Top Ten sollte sie es wieder schaffen.

Aber hier mal eine Auswahl der Beiträge, die mir am Besten gefallen:

Mein absoluter Favorit ist Großbritannien. Der Song von Blue ist der Hammer! Hier das neue Video:

Dann folgt Schweden:

Auch Estland ist dieses Mal gut aufgestellt:

Bleiben wir auf dem Baltikum mit Lettland kann man dieses Jahr auch rechnen:

Spanien hat einen sehr netten Sommerohrwurm:

Wer hätte es gedacht, die Österreicher schicken eine richtig tolle Ballade ins Rennen:

Aserbaidschan hat ein sehr schönes Duett:

Belgien kommt im Swing-Vocal-Sound, geht auch ins Ohr (angeblich ganz ohne Instrumente):

Bulgarien rockt:

Auch Weißrussland geht (leider) ins Ohr. Der Text ist Müll, aber dieses Plingpling-Instrument im Zwischenspiel geht mir gut ins Ohr. Ist das eine Zitter?

Ach ja, Dänemark hat auch einen sehr netten Pop-Rock-Song:

So, dass war es erst Mal. Es gibt noch ein paar Songs, die ich auch noch gut für die Top 20 finde. Die folgen dann in den nächsten Tagen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen