Es geht wieder los

Heute ist Eröffnung der Berlinale 2011 und ich bin wieder mittendrin. Gestern angekommen, werde ich mich in den nächsten Tagen wieder ins Filmfestival-Getümmel stürzen. Am roten Teppich stehen (mit etwas Glück auch mal wieder selbst darüber laufen), bekannte und weniger bekannte Stars gucken, Filmperlen und Filmschrott entdecken, auf Ticketjagd gehen. Dazu endlich wieder Berlinluft schnuppern und das Ganze (bis jetzt) ohne Schnee und Eis.

Das diesjährige Programm reißt mich zwar nicht gerade vom Hocker. Gerade die Wettbewerbsbeiträge finde ich relativ unspektakulär, aber wenn man das Programm genau durchstöbert, findet sich doch der ein oder andere Beitrag in einer der verschiedenen Filmreihen.

Wer mehr Infos zum Festival sucht, dem sei die Webseiten Berlinale, Festifalblog und Teddy empfohlen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen