Shutter Island

image1484088258.jpgAm vergangenen Sonntag habe ich mir auf der Berlinale den neuen Film von Martin Scorcese angeschaut, „Shutter Island“.

Der Film spielt in den frühen fünfziger Jahren. Es geht um einen Ermittler, der das Verschwinden einer Insassin einer Nervenheilanstalt auf einer einsamen Insel klären soll.

Der Thriller mit Leonardo DiCaprio ist oberer Durchschnitt, aber DiCaprio ist grandios in seiner Rolle.
Spannend erzählt kommt man der Lösung des Rätsels jedoch zu schnell nahe. Aber nichtsdestotrotz ist der Psychthriller spannende Unterhaltung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen