Das Berlinale-Wochenende

Jetzt liegen schon 3 Tage Berlinale hinter mir. Und es war schon ganz schön was los. Am Freitag die Howl-Premiere mit James Franco, wo ich die Karte gewonnen hatte, die Metropolis-Premiere, Ewan McGregor und Pierce Brosnan ganz nah. Hier gibt es die ersten Bilder vom Wochenende.

Samstag habe ich dann von einem Twitterer eine Karte für die Shutter Island Vorstellung am Sonntag angeboten bekommen. Er hatte meine Tweets verfolgt und so mitbekommen, dass ich noch eine Karte brauche.

Oliver hatte sogar noch mehr Glück, er bekam auch von einem Twitterer eine Karte geschenkt, sogar für die Premiere. So schritt Oliver schon zum zweiten Mal über den roten Teppich, während ich dann am Abend mit Thomas aus Kaiserslautern ins „normale“ Kino ging. Wir haben uns die hinreißende Kommöde „Valentinstag“ angeschaut.

Ach ja, am Samstag Nachmittag haben wir dann noch Leonardo DiCaprio, Ben Kingsley, Martin Scorcese und Michelle Williams beim Verlassen des Hotels gesehen, wo die Pressekonferenzen statt finden.
Hier ist ein Video dazu, mehr gibt es auf meinem Youtube-Kanal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.