Kuriosum

image1780977257.jpgHeute waren wir in der näheren Umgebung von Lüneburg unterwegs. Wir haben Iserhadsche besucht. Das ist eine Art Gutshof mit Gartenanlage. Der Besitzer ist ein Unternehmer aus Berlin, der hier seine künstlerischen Phantasien verwirklicht. Neben dem Gutshaus gibt es eine selbstgebaute Burg mit feuerspuckendem Vulkan (!). Außerdem einen Ziergarten mit einem „Lebensbaum“, der wiederum mit einem Glockenspiel ausgestattet ist sowie eine Art Felsgrotte mit Brotbackofen und einen Hochzeitssaal. Alles knallbunt gestaltet in einer Mischung wie bei Ludwig II und Salvatore Dali. Sehr schräg und speziell, aber durchaus einen Besuch wert.
Jetzt sitzen wir bei Ralf und Christoph im Garten und genießen die Frühlingssonne.

Mehr zur Iserhatsche

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen