Wieder zu Hause

Jetzt bin ich also wieder zu Hause. Der Heimflug verlief reibungslos und Michael F. hat mich dann am Flughafen in Frankfurt abgeholt. Ich war nur todmüde. Bin dann um 19.00 Uhr ins Bett und hab bis 8 Uhr am Montag geschlafen. Danach war ich fitt.Jetzt erst mal das Übliche: Auspacken, waschen, einkaufen. Der Alltag ist schnell wieder da, leider. Morgen geht es dann wieder ins Büro.Schön ist, dass ich jetzt hier den Sommer genießen kann und alle Freunde wieder sehe.Ach ja und dass meine Tastatur hier wieder Umlaute hat ist auch irgendwie ungewohnt.Jetzt werde ich gleich die Fotos entwickeln lassen, die gibt es dann demnächst auf der Homepage zu sehen.Ach ja, beim Doc war ich auch noch: Ich hab einen Bandscheibenvorfall. AUTSCH!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.